Kryptowährungen, Blockchain & Co – was hat es eigentlich damit auf sich?

Ein jeder kennt mittlerweile die weltbekannte Internetwährung, den Bitcoin. Doch was ist der Bitcoin eigentlich und welche Kryptowährungen gibt es noch?

Um sich mit diesem doch schwer zu greifenden Thema auseinanderzusetzen, hat sich Stefan Vahldieck mit dem Experten Oliver Monhof zum Interview getroffen. 

Hierbei gibt Oliver Monhof Einblicke in die Welt der Kryptorwährungen und erklärt was es mit einem Blockchain auf sich hat.

Dass eine Pizza mal 10.000 Bitcoins gekostet hat und damit wohl die teuerste Pizza der Welt darstellt, ist nur eine von vielen interessanten Fakten, die uns der Experte liefert.

Mittlerweile gibt es über 20.000 Kryptowährungen. Allerdings werden davon nur rund zwanzig Prozent tatsächlich tagtäglich benutzt, da den restlichen Währungen das Netzwerk fehlt.

Für den Experten ist die digitale Währung die Währung der Zukunft, da sich bereits heutzutage die Staaten und Banken mit dem Thema auseinandersetzen.

Denn auch der Blockchain, indem alle verschiedensten Informationen gespeichert werden können, wird laut Oliver Monhof unter anderem den Job des Notars ablösen. Dies lässt darauf schließen welchen Einfluss Bitcoin & Co. auf die Zukunft haben werden.

Dass dies alles auch große Möglichkeiten für Investments bietet macht das Thema nochmal spannender und interessanter. Dies zeigt Oliver Monhof am Beispiel eines Norwegers der nun dank des Bitcoins zum Multimillionär avanciert ist.