Die Pflegeimmobilie; Solide Kapitalanlage oder eher etwas für Spekulanten? 

Hier hat sich Stefan Vahldieck einen besonderen Gast in die Wertebotschafter Akademie geholt, Jürgen Gross. Herr Gross ist Spezialmakler aus Ulm und Hamburg. Seine Kernkompetenz liegt seit vielen Jahren im Bereich der Pflegeimmobilien. Der Bedarf an Pflegeplätzen wird in Deutschland bedingt durch den demographischen Wandel in den nächsten Jahren immer weiter steigen. Warum sich Herr Gross gerade auf diesen Bereich spezialisiert hat und wieso diese Art der Immobilie sich noch auf Jahre in einem Wachstumsmarkt befinden wird, erfährt man im Interview.

Herr Gross zeigt leicht verständlich die Unterschiede zum Erwerb und Erhalt einer Eigentumswohnung auf und nennt Gründe warum die Pflegeimmobile eine sinnvolle Alternative und solide Kapitalanlage sein kann.

Da dies eine Betreiberimmobilie ist, sichert der Betreiber dem Käufer Mieteinnahmen für 20-25 Jahre zu. 

Die Pflegeimmobilie eignet sich für all diejenigen, die eine Immobilie nicht selbst nutzen und ihr Geld für einen attraktiven Zinssatz anlegen wollen. Der Zinssatz liegt aktuell zwischen 4 und 4,5%. Die Art der Finanzierung kann hierbei flexibel gestaltet werden und richtet sich nach den Möglichkeiten des Investors. Wie bei jeder größeren Finanzierung bleibt ein immer ein gewisses Restrisiko. Stefan Vahldieck stellt in dem Video die entscheidenden Fragen zu dem Thema.

Jürgen Gross steht von der Idee, über die Auswahl des richtigen Objekts, die Kaufabwicklung, die Finanzierung hin bis zur Betreuung auch nach dem Kaufabschluss als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.