Exper­ten­in­ter­view mit Karl Werner Schmitz Thema: Verkaufen

Karl Werner Schmitz im Inter­view mit Stefan Vahl­dieck zum Thema » Verkaufen

Inter­view-Reihe Werte­bot­schafter Akademie

Verkaufen – die Haptik als Verkaufs­hilfe

Verkaufen ist eine Gabe die jeder Mensch besitzt, jedoch weist der eine mehr und der andere weniger Talent auf. Dies sagt der Inter­view­partner von Stefan Vahl­dieck, welcher zum Thema „Verkaufen“ einge­laden worden ist – Karl-Werner Schmitz.

Karl-Werner Schmitz gilt als Experte rund um das Thema Verkaufen, denn der Haptiker ist ein gefragter Verkaufs­trainer, der die Beson­der­heiten und Vorteile der Haptik im Verkauf genau­es­tens kennt.

Dadurch, dass die Kanäle des Sehens und Hören nach Meinung des Experten über­laden sind, weist er auf die Wich­tig­keit der Haptik hin.

„Das Unsicht­bare greifbar machen“ – Ein Satz mit dem Karl-Werner Schmitz die Verkaufs­hilfen der Haptik beschreibt. Dazu erzählt er von einem seiner Kunden, den er zum Thema hapti­sche Verkaufs­hilfe beraten hat. Dieser schuf für sich eine hapti­sche Verkaufs­hilfe, die es ihm erleich­terte, seine Message dem Kunden näher­zu­bringen.

Karl Werner Schmitz vertritt die Meinung, dass es auch bei imma­te­ri­ellen Gütern wie z.B. Dienst­leis­tungen, sehr hilf­reich ist, die Haptik als Verkaufs­hilfe zu nutzen und den Kunden somit von seinem Produkt zu über­zeugen. Erfah­rungs­gemäß kann die Haptik das Verkaufs­er­lebnis für den Kunden wesent­lich ange­nehmer gestalten.

Menü